• All
  • Allgemein
  • Aufnahmen
  • Konzerte
  • Praxistipps

Stellt euch eure Bemühungen zur Optimierung eurer heimischen Musikanlagen als einen Weg aus 1000 Schritten vor. Am Ziel dieses Weges befindet sich der Ort, dem ihr möglichst nahekommen wollt: Die Musik mit all der Feinheit, Dynamik und ihrer emotionalen Wirkung.

Die Positionierung der Lautsprecher, Auswahl von Kabeln, Waschen von Schallplatten oder Verbesserung der Hörraumakustik sind Beispiele für Maßnahmen, die euch einige Schritte auf eurem Weg weiterbringen. Den wahrscheinlich größten Teil der Wegstrecke überbrückt ihr jedoch durch einen von Störungen möglichst unbelasteten Stromfluss. Im ersten Teil dieses Beitrags erläutern wir einige Grundlagen und geben euch im zweiten Teil praktische Tipps zur Optimierung mit auf euren Weg....

Wir hatten im Winter 2018/2019 das Glück zweier jener kostbarer emotionaler Konzerterlebnisse, die unsere Sehnsucht nach musikalischer und klanglicher Perfektion in den eigenen vier Wänden nähren. Momente, die entstehen, wenn sich das Werk des Komponisten, die Disposition des Musikers und seines Instruments und die Akustik des Aufführungsortes zu einem sinnlichen Ganzen verbinden und uns in andere Sphären der Wahrnehmung fliegen lassen. Die beiden wunderbaren Musiker, die uns diese Erlebnisse unmittelbar im Konzertsaal und später mittelbar zu Hause mit ihren Aufnahmen geschenkt haben, sind die Pianisten Hélène Grimaud und Igor Levit...

Mit diesem Beitrag wollen wir euch ermutigen, die Mühsal einer exakten Lautsprecheraufstellung auf euch zu nehmen und führen Schritt für Schritt durch das Prozedere. Ohne die exakte akustische Mitte zwischen den Lautsprechern im Hörraum ist eine adäquate stereophone Musikwiedergabe nämlich nicht möglich. Der Lohn für die Mühe ist eine gesteigerte Räumlichkeit, ein Mehr an Transparenz in der musikalischen Darstellung, sowie ein geringerer Einfluss störender Raumresonanzen....